Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Teilhabe in der Kunst

Wir wünschen widerständige Weihnachten und ein gutes, gesundes, glückliches Jahr für Alle!

Das Team der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft 

Weihnachtskarte der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft.
Über die Arbeit der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Kunst verbindet, Kunst verändert.

Kunst setzt Kräfte frei, die für eine Gesellschaft lebenswichtig sind. Deshalb setzen wir uns dafür ein, möglichst vielen Menschen den Zugang zu den Künsten zu ermöglichen: In Kooperation mit unseren Partner*innen entwickeln wir mobile Kunstprojekte, die an verschiedenen Orten im öffentlichen Raum Menschen zum gemeinsamen künstlerischen Gestalten zusammenbringen.

Unsere Projekte unterscheiden sich je nach Ort, Anlass und Kunstform. Aber sie verfolgen alle das Ziel, ganz unterschiedliche Menschen zu erreichen und die Teilhabe für viele möglich zu machen:

Unsere Arbeitsweise

Hab' Teil!

„Die Kunst ist frei. Sie muss nicht dienen und nicht jedem gefallen. Unsere Projekte schaffen Freiräume, in denen die Kunst ihre Gestaltungkraft entwickeln kann und neue Perspektiven eröffnet – für alle, die dabei sind.“

Ruth Gilberger, Vorständin Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Publikation
Über die Teilhabe in der KunstZur Publikation