Neuland

Dinge literarisch zum Klingen bringen

Gegenstände können bedeutungsvoll sein, können Emotionen auslösen, Erinnerungen wecken: ein Schmuckstück, eine kleine Tonfigur, ein Stein, den man am Strand gefunden hat.

Alle können gesammelte Dinge mitbringen und etwas darüber erzählen, oder schreiben, z.B. eine kurze Geschichte und Gedichte, die den Gegenständen einen literarisch-poetischen Klang verleihen. Die entstandenen Texte werden (vor-)gelesen und gemeinsam zu einem lyrischen Kaleidoskop zusammengefügt.

Wann?

22.-23.08. von 14:00 – 18:00 Uhr

Treffpunkt:

Hauptstraße 12

41236 Mönchengladbach-Rheydt

 

Angelika Sinn lebt und arbeitet als freischaffende Autorin und Textkünstlerin in Worpswede und Bremen. Sie studierte Pädagogik, Literatur- und Kulturwissenschaft in Frankfurt/Main und Bremen, ist freischaffende Autorin, Textkünstlerin und Referentin für Kreatives Literarisches Schreiben, leitet Schreibwerkstätten, Workshops und Seminare.

www.angelika-sinn.de