Von der Phase Null zur gebauten Schule

Pilotprojekte

Der Wettbewerb

Im Rahmen ihres bundesweiten Wettbewerbs „Schulen planen und bauen“ hat die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft seit 2012 zehn Kommunen mit je 100.000 Euro für eine professionelle Schulbauberatung in der Phase Null unterstützt. Ziel einer Beratung in der Phase Null ist es, auf Basis des Schulentwicklungskonzeptes ein tragfähiges inhaltliches und räumliches Konzept zu entwickeln, das die Effizienz, Bedarfsgerechtigkeit und Zukunftsfähigkeit des Bauvorhabens sicherstellt.

Bildungslandschaft Altstadt Nord

Kein Pilotprojekt aus den Wettbewerben, aber eines der ersten Projekte der Montag Stiftungen im Handlungsfeld Pädagogische Architektur: die Bildungslandschaft Altstadt Nord in Köln.

Insgesamt sieben Einrichtungen in städtischer und freier Trägerschaft in der Kölner Altstadt Nord, darunter vier Schulen, zwei Jugendeinrichtungen und eine Kindertageseinrichtung, haben sich mit der Unterstützung der Montag Stiftungen sowie der Stadt Köln zur einer Bildungslandschaft zusammengeschlossen. Das Modellprojekt soll dazu beitragen, mehr Kindern und Jugendlichen zeitgemäße Bildungsangebote in einer bruchfreien Bildungskette zur Verfügung zu stellen. Das Projekt zielt darauf, allen Menschen im Stadtteil Altstadt Nord ein lebensnahes, verantwortungsvolles und inklusives Lernen, Lehren und Leben zu ermöglichen und das pädagogische und bauliche Angebot zu verbessern.

Weitere Informationen zum Bildungsverbund, zu den pädagogischen Zielen und dem aktuellen Stand der Bauarbeiten: https://www.ban-koeln.de