Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft

Veränderung durch Handeln

Die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, die als unabhängige gemeinnützige Stiftung zur Gruppe der Montag Stiftungen in Bonn gehört, engagiert sich seit Ihrer Gründung 1998 für eine chancengerechte Alltagswelt, die Kindern und Jugendlichen bestmögliche Entwicklungs- und Bildungschancen eröffnet. Schwerpunkte der Stiftungsarbeit sind die Pädagogische Architektur, Bildung x.0 und Inklusion. Im Sinne des Leitmotivs “Veränderung durch Handeln” steht die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft für eine neue, zukunftsorientierte Schulbau- und Lernkultur, in der Pädagogik und Architektur Hand in Hand gehen, die inklusive Bildungseinrichtungen als Ganzes in den Blick nimmt und individualisiertes Lernen mit digitaler Technik  fördert.
[undefinedÜber uns]

Foto: Ludolf Dahmen

Inklusion

Auf vielen Ebenen unterstützt die Stiftung Prozesse und Projekte, die von der Leitidee Inklusion geprägt sind: In kommunalen Kontexten, im Bildungsbereich und im Alltag.
Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]

Foto: Ludolf Dahmen

Pädagogische Architektur

Was gute Bildungsbauten pädagogisch und architektonisch ausmacht und wie der Dialog zwischen den beteiligten Akteur/innen intensiviert werden kann, damit befasst sich die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft.
Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]

Foto: Thomas Wolff

Bildung x.0

Der Fokus des neuen Projektbereichs liegt auf inklusiven ganztägigen Bildungseinrichtungen, Unterrichtsentwicklung und alltagstauglichen Konzepten für individualisiertes Lernen in der digitalen Welt.
undefined[mehr]


Aus den Projekten: Pädagogische Architektur

Brandschutz im Schulbau – Neue Konzepte und Empfehlungen

Stehen Brandschutznormen innovativer Architektur im Weg? Offene und flexibel nutzbare Raumkonzeptionen moderner Bildungsbauten kollidieren vielfach mit den Anforderungen des Brandschutzes. Die Broschüre stellt anwendungsorientierte Handlungsempfehlungen für brandschutztechnische Lösungen vor, die das Schutzbedürfnis des Brandschutzes mit zukunftsweisenden pädagogischen Raumkonzeptionen vereinen.

undefinedWeitere Informationen zum Projekt

Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten in Deutschland

Empfehlungen zur räumlichen Organisation von Schulen und zur Gestaltung erfolgreicher Planungsverfahren bietet die überarbeitete 3. Auflage der undefined»Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten«

 

AKTUELLES

Schulleitung als Leadership

Neuerscheinung in der Reihe „Beiträge zur Sozialästhetik“ stellt Maßnahmen der Schulentwicklung vor [mehr]

NEUERSCHEINUNG

Inklusion ist machbar!
Das Erfahrungshandbuch aus der kommunalen Praxis
undefinedzum Buch

BLOG

Unser Blog zum Schulbau