Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Soziale Prozesse im Freiraum der Kunst

  • Welt im Umbruch. Foto: Peter Bialobrzeski

  • Mitmachstadt Düren. Foto: Teresa Grünhage

  • Gemeinschaftsraum. Foto: Eberhard Weible

  • Summercamp. Foto: Teresa Grünhage

Die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft engagiert sich für eine Verankerung von künstlerischen Ideen, Konzepten und Projekten in einer Gesellschaft, in der jeder Mensch die Möglichkeit hat, die vielfältigen Ausdrucksformen der Kunst kennenzulernen und ihr Potenzial für sich zu entdeckenOpens internal link in current window[mehr]


Foto: Teresa Grünhage

Projekte

In Zusammenarbeit mit Künstlerinnen, Künstlern und anderen Partnern sucht die Stiftung passende Orte für ihre partizipativen Projekte. Dabei können die Menschen vor Ort durch ästhetische Erfahrungen Freiräume für sich entdecken und gestalten.

Foto: Eberhard Weible

Diskurse

In unterschiedlichen Veranstaltungsformaten diskutiert und erprobt die Stiftung mit Akteuren und Interessierten aus Kunst und Gesellschaft die Handlungs- und Möglichkeitsräume von sozialen Prozessen im Freiraum der Kunst.

AKTUELLES

Auf dem Weg nach Rostock

"Welt im Umbruch" kommt! [mehr]

"Über die Teilhabe in der Kunst"

Die Dokumentation der Stiftungsprojekte 2013 bis 2015 ist erschienen [mehr]

MKG VERNETZT

MKG@facebook.comMKG@twitter.comMKG@blog