Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft

Soziale Prozesse im Freiraum der Kunst

Die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft engagiert sich für eine Verankerung von künstlerischen Ideen, Konzepten und Projekten in einer Gesellschaft, in der jeder Mensch die Möglichkeit hat, die vielfältigen Ausdrucksformen der Kunst kennenzulernen und ihr Potenzial für sich zu entdeckenOpens internal link in current window[mehr]


Foto: Carlos Spottorno

Gemeinschaftsraum II:
Perspektiven des Umbruchs

The PhotoBookMuseum und Carlos Spottorno im Gespräch

09. Juni 2016

Im zweiten Gemeinschaftsraum der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft diskutieren The PhotoBookMuseum (Köln) und der international renommierte Fotograf Carlos Spottorno (Madrid) das neue Thema der Stiftungsarbeit: „Perspektive Umbruch“. Das bewusst weit gesteckte Themenfeld nimmt die Wahrnehmung gesellschaftlicher wie individueller Veränderungsprozesse in den Blick. Im Gemeinschaftsraum gibt The PhotoBookMuseum einen greifbaren Einblick in ein mobiles und partizipatives Fotobuch-Projekt das Stiftung und PhotoBookMuseum aktuell gemeinsam zu den zentralen Umbrüchen unsere Zeit  entwickeln. Carlos Spottorno setzt sich in seinem vielschichtigen fotografischen Werk schon seit vielen Jahren mit dem Wandel wirtschaftlicher wie politischer Machtverhältnisse und ihrer sozialen Auswirkungen auseinander. So auch in den beiden Buchprojekten THE PIGS und WEALTH MANAGEMENT, die er an diesem Abend vorstellt... [mehr]


faktor kunst

Auslobungen und Förderprojekte

Mit ihren thematisch ausgerichteten Auslobungen „faktor kunst“ möchte die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft sozial engagierte Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Tanz, Theater, elektronische Medien und spartenübergreifend arbeitende Kunstschaffende stärken und unterstützen. Das aktuelle Förderprojekt der Auslobung von 2013 ist Public Residence: Die Chance.

undefinedzum Projektbereich

Dialog & Teilhabe

Forschung und Lehre

Die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft möchte Raum für Diskussionen und interdisziplinäre Diskurse schaffen. Sie will Menschen aus unterschiedlichen Bereichen miteinander ins Gespräch bringen. In Kooperation mit der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft veranstaltet die Stiftung das Offene Forum, das Symposium „Anders tun” sowie das Praxisprojekt Perspektive Armut.

 

Opens internal link in current windowzum Projektbereich

AKTUELLES

Gemeinschaftsraum II: Perspektiven des Umbruchs

The PhotoBookMuseum und Carlos Spottorno im Gespräch [mehr]

"Über die Teilhabe in der Kunst"

Die Dokumentation der Stiftungsprojekte 2013 bis 2015 ist erschienen [mehr]

MKG VERNETZT

MKG@facebook.comMKG@twitter.comMKG@blog