Frühere Veröffentlichungen

Urbane Dialoge, KALKschmiede*, Pädagogische Architektur

Urbane Dialoge

Immovielien - Gemeinwohl gemeinsam gestalten: Forderungen und Projekte

Ein Jahr lang hat die Montag Stiftung Urbane Räume mit Partnern und Mitdenkern an fünf Forderungen für bessere Rahmenbedingungen einer gemeinwohlorientierten Immobilienentwicklung gearbeitet: Mehr Boden! Gutes Geld! Andere Förderung! Passendes Recht! Mehr Augenhöhe!
In der Publikation, die zum Konvent „Immobilien für viele – Gemeinwohl gemeinsam gestalten“ am 3./4. November 2016 in Leipzig erschienen ist, werden die Forderungen veröffentlicht und zu 24 portraitierten Immovielienprojekten in Bezug gesetzt.

Erscheinungsjahr 2016

online lesen   Download (1,8 MB)

Konvent "Immobilien für viele - Gemeinwohl gemeinsam gestalten": Dokumentation und nächste Schritte

Mehr Boden! Gutes Geld! Andere Förderung! Passendes Recht! Mehr Augenhöhe! Das waren die Forderungen des Konvents „Immobilien für viele – Gemeinwohl gemeinsam gestalten“ am 3./4. November 2016 in Leipzig. Jetzt geht es weiter! In der Dokumentation finden Sie konkrete erste Schritte der Mitwirkenden auf dem Weg zu besseren Rahmenbedingungen für gemeinwohlorientierte Immobilien. Außerdem fasst sie die Debatten aus dem Plenum, die Ergebnisse der Workshops und Gelerntes aus vielen guten Projekten zusammen. Das Alles und die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen, finden Sie in der Dokumentation. Schauen Sie rein!

Erscheinungsjahr 2016

undefined online lesen    Download PDF, 2,6 MB

Gemeinwohl und immobilienwirtschaftliche Investitionen

Wie können Immobilieninvestitionen für das Gemeinwohl fruchtbar gemacht werden? Welche Rechts- und Organisationsformen bieten sich an? Welche vorbildlichen Träger lassen sich schon heute identifizieren? Die vorliegende Studie gibt erste Hinweise auf diese Fragen und lädt zur Auseinandersetzung ein. 

Erscheinungsjahr 2016

online lesen   Download (1,3 MB)

Beyond Institutions

Sonderausgabe des polis-Magazins in Zusammenarbeit mit der Montag Stiftung Urbane Räume

Erscheinungsjahr 2011

online lesen   Download (6,7 MB)
 

Mehr Selbstverantwortung –
eine Chance für dünn besiedelte Räume

Workshop-Bericht über die zukünftigen Gestaltungsmöglichkeiten von peripheren und dünn besiedelten Räumen

Erscheinungsjahr 2011

online lesen   Download (1 MB)

KALKschmiede*

Neue Partner für die Quartiersentwicklung - Die KALKschmiede* in Köln

200 S., kart., 16,99 €
ISBN 978-3-8376-2664-3

Das Buch kann beim transcript Verlag oder im Buchhandel bestellt werden.

Erscheinungsjahr 2013

Auszug lesen   Auszug (71 KB)

Integriertes Handlungsprogramm Kalk Nord 2012+

Das integrierte Handlungsprogramm für die mittelfristige Entwicklung von Kalk Nord hat die KALKschmiede* gemeinsam mit zahlreichen Beteiligten aus dem Viertel erstellt. Es soll nun Politik und Verwaltung als Orientierungsrahmen für die kommenden Entscheidungen dienen.

Erscheinungsjahr 2013

online lesen   Download (5 MB)

Bildungsatlas Kalk

Der Bildungsatlas Kalk informiert über neue Trends, Entwicklungen und Bedarfe des Bildungsstandortes Köln Kalk. Er ist eine solide Grundlage, auf der kommunale Investitionsentscheidungen bedarfsgerechter gefällt werden können, und soll eine Verbesserung der Bildungssituation am Standort unterstützen.

Erscheinungsjahr 2012

online lesen   Download (12 MB)

Zuwanderung aus Rumänien und Bulgarien

Die Broschüre bietet eine Annäherung und erste Auseinandersetzung mit der Thematik für diejenigen, die sich noch nicht intensiv mit ihr befasst haben. Sie soll eine Grundlage für mehr Verständnis bei Außenstehenden und größere Handlungsfähigkeit bei beteiligten Akteuren schaffen.

Erscheinungsjahr 2012

online lesen   Download (1 MB)

KALKschmiede* 01

Zentrale Analysen von Köln-Kalk, das Konzept der KALKschmiede* und Einblicke in erste angestoßene Projekte

Erscheinungsjahr 2011

online lesen   Download (4 MB)

Pädagogische Architektur

Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten in Deutschland

Erscheinungsjahr 2013

online lesen   interaktives PDF (3 MB)
undefinedBestellmöglichkeit auf der Projektseite

Schulen planen und bauen - Grundlagen und Prozesse

Dieses Buch zeigt, wie Schulbau heute erfolgreich geplant und koordiniert werden kann. Es vermittelt Know-how zu Zielen, Praxis und Prozessen einer integrierten Schulbauplanung, bietet konkrete Handlungsmodule sowie umfangreiches Kontextwissen.

Das Buch ist bei den Verlagen www.jovis.de und www.friedrich-verlag.de erschienen.

Erscheinungsjahr 2011, Nachdruck 2012

Auszug lesen   Auszug (3 MB)
undefinedzum Handbuch

Akustische Sanierung in den Räumen der Montessori-Oberschule Potsdam

Dokumentation eines konkreten Beispiels einer akustischen Sanierung in einem Bestandsgebäude. Mit relativ geringen Mitteln konnte hier ein doppelter Effekt erreicht werden: die Verbesserung von Gestaltung und Akustik und damit die Verbesserung der gesamten Aufenthaltsqualität in Räumen.

Erscheinungsjahr 2012

online lesen   Download (1,2 MB)

Für einen leistungsfähigen Schulbau in Deutschland: Expertengespräch vom 17. Januar 2012

Kurzdokumentation des Expertengesprächs vom 17. Januar 2012 aus der Reihe "Rahmen und Richtlinien für einen leistungsfähigen Schulbau in Deutschland"

Erscheinungsjahr 2012

online lesen   Download (1,4 MB)

Regionanle Werkstattgespräche zu Schulbaurichtlinien in Deutschland (Kurzfassung)

Dokumentation der Werkstattgespräche über die Anwendungspraxis bestehender Schulbaurichtlinien
Heft 2 aus der Reihe "Rahmen und Richtlinien für einen leistungsfähigen Schulbau in Deutschland"

Erscheinungsjahr 2011

online lesen   Download (1 MB)

Vergleich ausgewählter Richtlinien zum Schulbau (Kurzfassung)

Synoptische Gegenüberstellung ausgewählter Richtlinien zum Schulbau
Heft 1 aus der Reihe "Rahmen und Richtlinien für einen leistungsfähigen Schulbau in Deutschland"

Erscheinungsjahr 2011

online lesen   Download (300 KB)

Lernräume weiter bauen

Dokumentation des Prozesses zur Erarbeitung pädagogischer Leitlinien und räumlicher Konzepte an der Hans-Böckler-Schule in Bochum

Erscheinungsjahr 2011

Broschüre vergriffen

online lesen   Download (2,5 MB)

Weitere Projekte

Wohnmobil – Konzept, Diskurs, Perspektive

Die Broschüre beschreibt die Entwicklung des Formats Wohnmobil in kritischem Diskurs.

Erscheinungsjahr 2010

online lesen   Download (1,8 MB)

Stromlagen. Urbane Flusslandschaften gestalten
Ein Handbuch zum Planen und Bauen an Flüssen (dt./en.)

Im Projekt Stadträume am Rhein haben die drei Stipendiaten Christoph Hölzer, Tobias Hundt und Carolin Lüke gute Strategien und Entwürfe für das Planen und Bauen an Flüssen zusammen getragen.

Stromlagen wurde mit dem red dot award: communication und design 2008 ausgezeichnet und erhielt beim Wettbewerb Die schönsten deutschen Bücher 2008 der Stiftung Buchkunst in der Kategorie Wissenschaftliche Bücher / Fachbücher eine Anerkennung.

Hrsg. Montag Stiftung Urbane Räume und Regionale 2010
Basel 2008, Birkhäuser-Verlag

Inhaltsverz. lesen   Inhaltsverz. (2 MB)
undefinedInformationsflyer (PDF, 261 kB)