Aktuelles

Urbane Nachbarschaft BOB in Wuppertal

Foto: Jann Höfer

Entwicklung der Außenflächen des „BOB Campus“

Das Berliner Landschaftsarchitekturbüro "atelier le balto" erarbeitet derzeit im Auftrag der Urbane Nachbarschaft BOB gGmbH eine Machbarkeitsstudie für die Entwicklung der Freiflächen des "BOB Campus". Das Team von atelier le balto war dafür eine Woche vor Ort, um das Gelände und Akteure aus dem Quartier unmittelbar kennenzulernen und einen ersten Entwurf zu entwickeln. Das Ergebnis - ein Nachbarschaftspark mit prägender, nachhaltiger Struktur und Terrassen, die als fragiler Layer später durch Paten wie Schulen und Initiativen bepflanzt und gepflegt werden können - fand in einer öffentlichen Zwischenpräsentation ein positives Echo. Zusammen mit der Studie von raumwerk.architekten zum Umbau und der zukünftigen Nutzung des ehemaligen Bünger Textilwerks bildet die Machbarkeitsstudie von le balto die Grundlage für die Entwicklung des BOB Campus für das Quartier Oberbarmen Wichlinghausen.