Montag Stiftung Urbane Räume

"Gemeinwohl bauen" Lesetour 2024

"Gemeinwohl bauen" Band 1

Wir gehen auf Lesetour!

Kommt mit uns auf Lesetour! Kürzlich ist unser Buch "Gemeinwohl bauen - BOB CAMPUS: Transformation einer stillgelegten Textilfabrik" erschienen. In mehreren Städten werden wir das Buch demnächst vorstellen und darüber sprechen, wie es ginge, mehr Gemeinwohl zu bauen. Freut euch auf die Autor*innen Johanna Debik und Robert Ambrée, weitere spannende Gäste und offene Gespräche.

Über das Buch

BOB CAMPUS - Transformation einer stillgelegten Textilfabrik

Band 1 der Reihe Gemeinwohl bauen mit dem Titel "BOB CAMPUS - Transformation einer stillgelegten Textilfabrik" widmet sich den Bau- und Gestaltungsprozessen des preisgekrönten Bau- und Gemeinschaftswerks in Wuppertal Oberbarmen. Im Zusammenspiel aus wertschätzendem Umgang mit dem historischen Ort und der vorhandenen Bausubstanz, innovativen Lösungen für architektonische Herausforderungen und einem kooperativen Prozess vieler Beteiligter entsteht eine besondere Nutzungsmischung. In Form eines Rundgangs über den BOB CAMPUS in Bild und Wort geben die Autor*innen detaillierte Einblicke in den Umbau und machen die Transformation vom Industrieareal zum offenen Ort der Stadtteilgesellschaft erfahrbar.

Der BOB CAMPUS wurde nach dem Initialkapital-Prinzip der Montag Stiftung Urbane Räume entwickelt. Das Prinzip und die damit verbundene Herangehensweise der gemeinwohlorientierten und kooperativen Projektentwicklung werden ebenfalls im Buch beschrieben. Gastbeiträge der Architekt*innen von raumwerk.architekten und der Landschaftsarchitekt*innen von atelier le balto runden den Inhalt ab.

Termine