Gemeinschaftsraum I

Book Launch „Über die Teilhabe in der Kunst“

10. März 2016, Stiftungscampus Bonn

Foto: Eberhard Weible

Im ersten Gemeinschaftsraum, dem neuen Veranstaltungsformat der Stiftung, war es anfänglich dunkel, dann neblig. In ein Kaleisdoskop von farbigem Licht getaucht und mit dramatischen Nebelschwaden unterlegt, konnten die zahlreichen Besucher schemenhaft ein monströses Ufo ausmachen. Bei Lichtung des Nebels fiel auf, dass das silbrige Ufo, von dem Künstler Frank Bölter als überdimensionales Origami aus Tetrapak-Karton gefaltet, auf zahlreichen Büchern ruhte.

Vorständin Ruth Gilberger führte nach dieser feierlichen „Landung“ in die abgeschlossenen Kooperationsprojekte der Stiftung ein, deren Dokumentation den Inhalt des von der Stiftung herausgegebenen Buches „Über die Teilhabe in der Kunst – zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ bildeten.

Die über 60 Gäste des Gemeinschaftsraumes waren großteils auf unterschiedlichste Weise in die Projekte eingebunden: als Kooperationspartner auf institutionelle Weise, als ausführende Künstlerinnen und Künstler, als beteiligte soziale Gruppierungen, als Einzelbesucher von Workshops, Veranstaltungen und Seminaren im Rahmen dieser Kooperationen oder auch als interessierte Akteure im Feld von Kunst und Gesellschaft. Rückblickend und vorausschauend wurden in lebhaften und kontroversen Einzelgesprächen die Lichtblicke und Grenzsituationen und Rückschlage in Projekten und Konzepten diskutiert, die sich mit sozialen Prozessen im Freiraum der Kunst beschäftigen.

Als künstlerischer Spiegel fungierte der in einem Projekt als „Artist in Residence“ beteiligte Dortmunder Schauspieler und Regisseur Rolf Dennemann, der die Gespräche der „Zielgruppe“ ebenso lebensnah wie kongenial in eine performative Lesung überführte.

Kooperationspartner

Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter, Fachbereich Bildungswissenschaft, Studium generale

Machbarschaft Borsig11, Dortmund: Gewinner der Auslobung des Förderpreises 13 „Armut. Jeder fünfte in der Stadt“

Die Publikation

Über die Teilhabe in der Kunst

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft (Hg.)
Bonn, 2016
136 S.
ISBN 978-3-00-052296-3