Aktuelles

Inklusive ganztägige Bildungseinrichtung

Multiprofessionelle Teamarbeit in der Ganztagsschule gestalten: Perspektivenreichtum beim Dialogforum am 27. November in Köln

Zum Dialogforum „Multiprofessionelle Teamarbeit in der Ganztagsschule gestalten” begrüßten Dr. Gabriele Nordt von der TH Köln und Dr. Meike Kricke, Projektleiterin undefinedInklusive ganztägige Bildungseinrichtung bei der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, zahlreiche Praktiker/innen unterschiedlicher Professionen aus dem Bereich Offene Ganztagsschule, sowie Studierende der TH Köln, Erzieher/innen in Ausbildung und Expert/innen aus dem Bildungsbereich.

Zum Auftakt des Veranstaltungsformats stellten die Initiatorinnen aktuelle Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit und Bedeutung multiprofessioneller Kooperation als Qualitätshebel inklusiver ganztägiger Bildung vor. Außerdem wurden erste Ergebnisse der Interviewstudie im Rahmen des Projektes undefinedQualitätsoffensive Ganztag präsentiert, in dem die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft Offene Ganztagsgrundschulen im Rhein-Erft Kreis begleitet. Als dialogischen Auftakt kreierten die Teilnehmenden ihr eigenes Bild der Offenen Ganztagsgrundschule und reflektierten daran  eigene Vorerfahrungen und „Bilder im Kopf“.
Im Anschluss präsentierten Good-Practice-Standorte ihre individuellen Modelle zur Ausgestaltung multiprofessioneller Kooperation: Die Rosenmaarschule aus Köln-Höhenhaus, die Inklusive ganztägige Bildungseinrichtung Gottfried Kinkel aus Bonn, die Offene Ganztagsgrundschule Richardstraße aus Düsseldorf und die Offene Ganztagsgrundschule Christinaschule aus Pulheim-Stommeln. Mit den Teilnehmer/innen kamen die Schulleitungen und OGS-Koordinator/innen über die ganztägigen Konzepte von gemeinsamen Bildungsverständnis, Steuerungsstrukturen, zeitliche Rhythmisierung und Teamarbeit in den Austausch.

In der weiteren Zusammenarbeit werden TH Köln und Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft gemeinsam ein Ausbildungsmodul gestalten, das ab dem Sommersemester 2018 für Studierende der Sozialen Arbeit (TH) und Lehramtsstudierende der Universität zu Köln angeboten wird. Denn obwohl bereits über 90 % aller Grundschulen in NRW als offene Ganztagsgrundschulen organisiert sind, spiegelt sich der Teamgedanke bisher kaum im Ausbildungskontext wider. In einem für den Herbst 2018 geplanten zweiten Dialogforum sollen darüber erste Bausteine und Erkenntnisse präsentiert und mit Interessierten weiter gestaltet werden.

Ausblick: Am 17. Januar 2018 informiert der Fachtag „Die offene Ganztagsschule im Primarbereich gemeinsam gestalten“ über Kooperation als zentrales Element der Professionsentwicklung in offenen Ganztagsschulen. Weitere Informationen unter undefinedwww.th-koeln.de.

Weitere Informationen zum Dialogforum: undefinedDownload Flyer