Planungsbaukasten

Schulbau Open Source

Gemeinsam mit der IBA Thüringen, der Stadt Weimar, der Gemeinschaftsschule Weimar wird aktuell der Entwurf für den Neubau der Gemeinschaftsschule in Weimar entwickelt. Parallel dazu entsteht der Planungsbaukasten „Schulbau Open Source“: Er sammelt und bündelt das integrierte Planungs- und Prozesswissen, um es für andere Projekte zugänglich zu machen.

Der Planungsbaukasten

Seit vielen Jahren setzen sich die Montag Stiftungen für eine gute Bedarfsermittlung in der Phase Null ein, um den Schulbauprozess auf die aktuellen gesellschaftlichen und pädagogischen Anforderungen anzupassen. Mit „Schulbau Open Source“ entwickeln wir jetzt erstmals ein Werkzeug für den Übergang zu den weiteren Leistungsphasen: Akteurinnen und Akteure im Schulbau erhalten so eine Handreichung, um schneller und gleichzeitig mit hoher Qualität den komplexen Planungsanforderungen gerecht zu werden.

Die erste Version wird aktuell von einem interdisziplinären Planungsteam entwickelt. Das Produkt wird dabei nicht als „Kopiervorlage“ verstanden, sondern ist ein offenes Projekt, das anhand weiterer Referenzprojekte weiterentwickelt wird. Das Schulmodell der Staatlichen Gemeinschaftsschule Weimar ist als IBA-Kandidat StadtLandSchule auch ein Referenzprojekt für den Freistaat und vergleichbare Regionen. Über den Fortschritt des Schulneubaus und den Stand des Planungsbaukastens berichten wir regelmäßig in unserem Blog.

Vom Pilotprojekt zum Referenzprojekt

Im Rahmen des Pilotprojekts „Inklusive Schulen planen und bauen“ hatte die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft die Stadt Weimar im Schulbauprojekt der Gemeinschaftsschule am Standort „Am Hartwege“ bereits bei der Durchführung der Phase Null unterstützt. In einem breiten Beteiligungsprozess mit Pädagogik, Architektur, Politik und Verwaltung wurde ein gemeinsames Raumprogramm entwickelt. Das Bauvorhaben wird nun im Übergang von der Phase Null über die Planung zum Bauprozess der Schule begleitet. Im Jahr 2023 soll die Schule in die neuen Schulhäuser einziehen.