Kommunaler Austausch: Innovationen im Schulbau

Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zu den Pilotprojekten Schulbau Open Source (SOS) und anderen impulsgebenden Schulbauten

Wann:
Dienstag, der 23. April 2024
10:00 – 17:00 Uhr (bei Teilnahme Führung)

Wo:
Studienhaus und Mensa- und Ateliergebäude der Bildungslandschaft Altstadt Nord
Gereonswall 57, 50670 Köln

Anlass und Ziel:
Schulbau Open Source (SOS) hat das Ziel, die notwendige Transformation im Schulbau voranzubringen und innovatives Schulbauwissen öffentlich zugänglich und nutzbar zu machen.
Mit den SOS-Pilotprojekten sollen auf der Grundlage zukunftsorientierter pädagogischer Praxis innovative Schulbauprojekte realisiert werden, die bundesweit Signalcharakter haben. Baunormen, Richtlinien und Baustandards, die auf einer veralteten Vorstellung von Schule beruhen, werden dabei hinterfragt. Damit Innovationen im Schulbau gut umgesetzt werden können, ist das aktive Mitwirken der Verwaltung und der Genehmigungsbehörden schon im Planungsprozess erforderlich. 

Die geplante Veranstaltung dient dazu, Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch innerhalb kommunaler Verwaltungen zu ermöglichen und das Bewusstsein für deren Verantwortung zu stärken. In Themen-Workshops werden innovative Lösungen aus den SOS-Pilotprojekten und anderer impulsgebender Schulbauprojekte vorgestellt und zusammen mit den Erfahrungen von Vertreter*innen aus den Kommunen diskutiert. Die Workshops bieten den Raum, Erfahrungen und innovative Lösungen aus den Kommunen der Teilnehmenden gemeinsam zu reflektieren. Dabei soll erarbeitet werden, wie unterschiedlich Kommunen auf Herausforderungen im Schulbau  durch eine veränderte pädagogische Praxis reagieren: Welche Herausforderungen sind dabei spezifisch, welche können auf andere übertragen werden?

Programm:

09:30    Ankommen im Studienhaus der BAN                                   
10:00    Begrüßung und Impuls: „Bestand und Leerstand als Chance für Schule
               Univ. Prof. Michael Zinner, Architekt, Kunstuniversität Linz
11:00     Pause
11:30     Themenworkshops (siehe unten)
13:00    Mittagessen
14:00    Präsentation Ergebnisse aus den Workshops / Gallery Walk
15:00    Ausklang und Möglichkeit der Führung durch die BAN

Themenworkshops (vorläufige Arbeitstitel) + Referent*innen

Auswahl und Anmeldung

Erstwunsch Workshop
Zweitwunsch Workshop
Teilnahme Führung BAN
Name, Vorname
Kommune/Institution
Rolle/Funktion
E-Mail
Zur verbindlichen Anmeldung auf Absenden klicken