Publikationen

Symposienreihe: "Heraus aus dem Elfenbeinturm!" [1 - 4]

Heraus aus dem Elfenbeinturm

KUNST, SICHTBARKEIT, ÖKONOMIE

4. Symposium der Reihe "Heraus aus dem Elfenbeinturm!"
Montag Stiftung Bildende Kunst und Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (Hg.)
115 S., Buch mit DVD
Verlag für moderne Kunst Nürnberg I Nürnberg, 2008
ISBN 978-3-940748-60-7
24,- Euro

Startet den Datei-DownloadAuszug (PDF, 355 kB)
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Heraus aus dem Elfenbeinturm

JOB DESCRIPTIONS - KünstlerInnen in einer veränderten Berufswelt

3. Symposium der Reihe "Heraus aus dem Elfenbeinturm!"
Montag Stiftung Bildende Kunst (Hg.)
76. S., Buch mit DVD
Verlag für moderne Kunst Nürnberg I Nürnberg, 2008
ISBN 978-3-940748-36-2
24,- Euro

Startet den Datei-DownloadAuszug (PDF, 636 kB)
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Heraus aus dem Elfenbeinturm

KUNST AUS BILDUNG

2. Symposium der Reihe "Heraus aus dem Elfenbeinturm!"
Montag Stiftung Bildende Kunst (Hg.)
67. S., Buch mit DVD
Verlag für moderne Kunst Nürnberg I Nürnberg, 2008
ISBN 978-3-940748-00-3
24,- Euro

Startet den Datei-DownloadAuszug (PDF, 466 kB)
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Heraus aus dem Elfenbeinturm

Neue Wege der Kunsthochschulen in die Gesellschaft

1. Symposium der Reihe "Heraus aus dem Elfenbeinturm!"
Montag Stiftung Bildende Kunst (Hg.)
114. S., Buch mit DVD
Verlag für bildende Kunst Nürnberg I Nürnberg, 2007
ISBN 978-3-939738-91-6
24,- Euro

Startet den Datei-DownloadAuszug (PDF, ca. 5 MB)
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Ziel der Symposienreihe

Ziel der Symposienreihe

Die Reihe "Heraus aus dem Elfenbeinturm!" wurde von der Montag Stiftung Bildende Kunst mit verschiedenen Kunstakademien im In- und Ausland veranstaltet und richtete sich an angehende Künstler.

Vier Symposien in zwei Jahren: Die Reihe „Heraus aus dem Elfenbeinturm!” (2007/2008) gab Einblick in die aktuelle Diskussion über die Ausbildungssituation an Kunstakademien und wurde zu einer Plattform für kontroverse Diskussionen. In Nürnberg, Münster, Wien und zuletzt Leipzig ging es dabei immer wieder um die Frage, wie sich der neuralgische Übergang von der Kunsthochschule zum freiberuflichen Dasein gestaltet und wie die Akademien ihre Absolventen darauf vorbereiten.

Alle lieferbaren Publikationen sind bestellbar unter
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkunst-gesellschaft(at)montag-stiftungen.de