Aktuelles

Stefanie Klingemann neu im Team

Die Kölner Künstlerin übernimmt die Elternzeitvertretung von Teresa Grünhage ab dem 15. Januar 2018

Stefanie Klingemann ist bildende Künstlerin mit dem Schwerpunkt Performance und Intervention im öffentlichen Raum. Hierbei entwickelt sie ortsbezogene Installationen mit partizipativen Elementen. Klingemann hat im vergangenen Jahr den Förderpreis für initiatives Arbeiten des Kölner Kulturrats erhalten, sowie 2016 das Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds. Sie ist Atelierstipendiatin des Kölnischen Kunstvereins seit 2015. Aktuell arbeitet sie an dem Katalog und Abschluss des Projekts „10qm“, einem Kunstprojekt im öffentlichen Raum in Zusammenarbeit mit dem Künstler Frank Bölter, sowie an der Umsetzung ihrer Einzelausstellung in der Artothek Köln im Januar 2019 mit dem Titel „SPAREN“.

undefinedEinen Bericht in unserem Blog über ihre letzte Ausstellung „Participation“ in der werft5 in Köln finden Sie hier.

undefinedZur Teamseite der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft.