Projektveröffentlichungen

Inklusion auf dem Weg

Das Trainingshandbuch zur Prozessbegleitung

Das Trainingshandbuch für inklusive Prozessbegleitungen ist beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. und im Buchhandel erhältlich.

Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, Bonn (Hrsg.)
"Inklusion auf dem Weg"
Das Trainingshandbuch zur Prozessbegleitung
© 2015 undefinedDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. Berlin

304 S.; € 19,80 / € 17,50 (Preis für DV-Mitglieder/innen)
ISBN: 978-3-7841-2752-1

Seit vielen Jahren qualifiziert die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft Expert/innen für inklusive Prozesse, die Menschen und Organisationen im Bildungs- und im kommunalen Bereich auf ihrem Weg begleiten. Dieses Trainingshandbuch enthält das gesamte Fortbildungsprogramm mit neun Modulen sowie Hintergrundinformationen und Arbeitsmaterialien.

Zielgruppe: Das Buch richtet sich an alle Träger und Einrichtungen, die sich auf den Weg der Inklusion gemacht haben. Sie erhalten vielfältige Anregungen zum Aufbau eigener Strukturen und Prozesse für die inklusive Weiterbildung von Mitarbeiter/innen und Partner/innen. Zudem richtet es sich an alle, die sich für praktische Erfahrungen bei der Begleitung und Umsetzung von Inklusion und für die konkrete Anwendung inklusiver Werte in der Praxis interessieren.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Über dieses Buch
  • Anlässe – Prozesse begleiten, Inklusion umsetzen
  • Voraussetzungen – 14 Punkte, ohne die es nicht geht
  • Module
    - Einführung und Grundlagen- Die Rolle als Prozessbegleiterin/-begleiter klären und stärken
    - Die Prozessbegleitung anlegen und beginnen
    - Haltung, Standpunkt, Zielorientierung
    - Mit Vielfalt und Widerständen umgehen
    - Selbstreflexion und Methodenrepertoire
    - Systemische Beratung inklusiv gestalten
    - Die Rolle und Funktion von Steuerungsstrukturen
    - Abschluss und Ausblick: Eine Prozessbegleitung beenden
  • Ausblick – So kann es weitergehen
  • Anhang

FAQs zum Umgang mit dem Trainingshandbuch

FAQs zum Umgang mit dem Trainingshandbuch

An wen richtet sich das Buch - wem kann ich das Buch empfehlen?

Das Buch richtet sich an die oben genannten Zielgruppen und an jeden, die/der sich für praktische Erfahrungen und Ansätze bei der Begleitung inklusiver Prozesse und für konkretes Handeln im Sinne inklusiver Werte interessiert.

Ist das Trainingshandbuch ein Selbstlernbuch, bzw. fürs Selbststudium geeignet? (oder anders gefragt: Wer trainiert wen mit diesem Buch?)

Inklusion auf dem Weg liefert viele Anregungen, Definitionen, Zusammenhänge und Ideen, die in Fortbildungen, im eigenen Berufsfeld und im Alltag anwendbar sind. Hauptsächlich liefert es Fortbildner/innen und Trainer/innen eine orientierende Grundlage, Materialien und Methoden, um andere zu professionellen Prozessbegleiter/innen zu qualifizieren.

Welche Kompetenzen sollten Trainer/innen für Prozessbegleitungen, die Multiplikatoren werden wollen, mitbringen?

Die (zukünftigen) Prozessbegleiter/innen selbst sollten Erfahrungen in der Erwachsenenbildung, im Fortbildungsbereich und der Moderation besitzen. Sie sollten Gruppen leiten können und sicher in ihre Auftreten sein. Eine inklusive Grundhaltung ist selbstverständlich. Leitungserfahrungen und Handhabungen in systemischer Steuerung sind von großem Vorteil. Die Trainer/innen, die Prozessbegleiter/innen weiter qualifizieren, sollten eine Berater/innen-Ausbildung (oder Vergleichbares) absolviert haben, um auch auf der „Ausbildungsebene“ gut agieren zu können.

Solllte ich mit dem Index vertraut sein, um mit dem Buch zu arbeiten?

Der Index und das Umgehen mit den Fragen ist Grundlage für die Arbeit mit dem Trainingshandbuch, da ja der Dialog und die Partizipation gefördert werden sollen.

Kann ich auch nur einzelne Module des Buches abarbeiten?

Im Prinzip kann auch nur mit einzelnen Aspekten gut gearbeitet werden. Hierbei ist es aber von Nutzen, sich immer wieder den Zusammenhang zu verdeutlichen und beispielsweise die Einleitungen der anderen Module zu reflektieren und sich natürlich die „14 Punkte, ohne die es nicht geht“ zu verdeutlichen.

FALTPLAKAT

Illustration: Stefan Eling

Faltplakat Inklusion auf dem Weg

undefinedDownload Faltplakat Inklusion auf dem Weg
(Pdf, 5,2 MB)
Flyer mit Kurzübersicht der Inhalte und Ziele des Trainingshandbuches