Theater | einszueins-Seminare

Two Day Filmschool

Einführung in Film und Schnitt

Dozent Till Nachtmann

Dozent Stefan Silies

In diesem Seminar werden Ideen und Umsetzungen von kleinen Filmprojekten vermittelt. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Umsetzung: dem Organisieren des Drehs in Kleingruppen, Ausarbeitung eines Konzepts, Funktionsweisen von verschiedenen Videokameras, Durchführung des Drehs etc.

Um mehr Zeit für die kreativen Aspekte des Filmemachens zu haben, wird der Schnitt des produzierten Materials nicht im Fokus stehen. Teilnehmer, die schon Erfahrung im Filmschnitt haben, können gerne ihren Laptop mitbringen. Für alle anderen wird der Schnitt des gedrehten Materials am Ende des Seminars exemplarisch von den Dozenten gezeigt.

Das Seminar gliedert sich in drei Teile:

• Einführend zeigen wir an filmischen Beispielen verschiedene Ideen, die sich sowohl inhaltlich als auch in der technischen Machbarkeit in der Arbeit mit Kinder und Jugendgruppen bewährt haben, z.B. Umsetzung und Transformation eines bekannten Fernsehformats, Nachdreh oder Neugestaltung eines Musikvideos oder Erstellen eines Trickfilmes mit der Pixilation-Technik.

• Der zweite Teil umfasst die Umsetzung verschiedener Konzepte in unterschiedlichen Gruppen.

• In einem kurzen dritten Teil wird der Schnitt exemplarisch in den einzelnen Gruppen gezeigt.

Eigenes Equipment, wie Laptop und/oder Kamera, ist willkommen
und kann gerne mitgebracht werden. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich.

 

ANMELDUNG

Kompaktseminar
Vorbesprechung (verbindlich)
Do. 18 Uhr
Seminar
Mo. - Mi. 10-15 Uhr

Termine
WiSe 17/18
Vorbesprechung
02. November 2017
Seminar
06.-08. November 2017
undefinedzur Anmeldung

Ort
Räume der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft Oskar-Jäger-Str. 1
50931 Köln