Projektarchiv

under construction - art as a learning environment

Internationales Symposium am 23. und 24. September 2009 in Bonn. Fachtagung mit wissenschaftlichen Vorträgen und Workshops zu künstlerischem Lernen an Schulen.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Symposium

40 Stühle unterwegs - Foto: Ludolf Dahmen

40 Stühle unterwegs

„40 Stühle unterwegs“ ist ein offenes interaktives Kunstprojekt, das Menschen in Gemeinden der Evangelischen Kirche auf Ideen bringt. 40 bunte Stühle bieten einen Anlass zur Begegnung über institutionelle und gewohnte Grenzen hinweg.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


netzwerkE

Das netzwerkE ist ein Kooperationsprojekt der Schulen für Erziehungshilfe im Regierungsbezirk Köln, das sich seit 2004 in einem öffentlichen Internetforum präsentiert. Es präsentiert den besonderen Wert der Erziehungshilfe und bringt Schulen miteinander in Bewegung.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Lebensfarben

In der Wanderausstellung Lebensfarben wurden Kunstwerke von Menschen mit Behinderung aus Thüringen gezeigt. Beginnend in Erfurt wanderte die Ausstellung im Jahr 2007 durch Thüringen. Ihren Abschluss fand sie im Dezember 2007 in Köln.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Neues Kapitel Leseklub

"Neues Kapitel Leseklub" ist ein Leseklub für erwachsene Menschen mit Behinderung.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Abschlusseminar
"Über Grenzen hinweg gemeinsam gestalten"

Abschlusssememinar für polnische Studenten vom 05. - 31.08.2007 in Irland. In Intensivkolloquien konnten die theoretischen Grundlagen des sozialästhetischen Ansatzes in einer Praxis unter der spezifischen Thematik "Jenseits des Alltags" konkret erfahren und umgesetzt werden.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Alte Feuerwache Köln - offene Jugend-sozialarbeit

Unter dem Titel "Jugend hat Talente" fördert die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft Projekte in Zusammenarbeit mit den Sozialarbeitern und Kunsthandwerkern der Alten Feuerwache.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

„bio-logisch!“ – der Schülerwettbewerb
für Klasse 5-10 in NRW

„bio-logisch!“ ist ein Einzelwettbewerb des Landes NRW für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen der Klassen 5 - 10 in Nordrhein-Westfalen, die über den Unterricht hinaus an biologischen Fragestellungen und Phänomenen interessiert sind.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Licht und Lernen

Die Windrather Talschule untersucht seit 2005, ob das Licht farbiger Gläser die Aufmerksamkeit bei Kindern mit Aufmerksamkeitsproblematiken im Rahmen kreativer Gestaltungsarbeit steigert.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

 

Begegnungsprojekt Jeleniewo


Vom 07. – 21.09.2007 fand das Begegnungsprojekt in Jeleniewo statt. Es wurde von deutschen und polnischen StudentInnen als Anschlussprojekt an die Sommerakademie 2005 in Irland entwickelt.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Masken - die Verwandlung der Wirklichkeit

Ein Buchprojekt des Stiftungsdozenten Armin Kaster. Der Autor Armin Kaster ist professioneller Masken- und Figurenkünstler. In zahlreichen Seminaren, Workshops und Projekten hat er das Konzept "Masken – die Verwandlung der Wirklichkeit" entwickelt.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Gilgamesch — 4 Annäherungen im Spiegel der Gegenwart

Vom 4.-19. März 2006 fand in der Alten Feuerwache Köln das Ausstellungsprojekt „Gilgamesch“ statt. Mit den vier Annäherungen Ausstellung, Theater, Vortrag und Diskussion hat sich die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft mit Themen des Gilgamesch auseinandergesetzt.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Sportfreizeit Schule Leichlingen


Das Sportfreizeitangebot des Schulamtes Wipperfürth bietet Schülern mit und ohne Behinderung durch Sport- und Erlebnisaktivitäten Raum für Begegnung und Akzeptanz. 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

 

Hospizarbeit der Pestalozzi Schule


Schüler der Pestalozzi Schule besuchen wöchentlich Bewohner des Hermann-Josef-Hospiz in Erkelenz.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


LISA & KO

in Zusammenarbeit mit der Universität Siegen/Fachbereich Erziehungswissenschaften/Forschergruppe Prof. Hans Brügelmann.

LISA & KO steht für  Lernbiografien im schulischen und außerschulischen Kontext und ist ein Forschungsprojekt des Siegener Professors für Erziehungswissenschaften Hans Brügelmann, basierend auf den Ergebnissen der Leistungsstudien im Bildungsbereich TIMMS, PISA, IGLU und der daraus erwachsenen Kritik.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Projekt Naturerlebnispfad

Umweltbildung dient sowohl dem Umweltschutz als auch der ganzheitlichen Bildung, die den Menschen wieder in die Umwelt integriert, ihm seine Erdverbundenheit erfahrbar macht, ihm die Möglichkeiten zur Entfaltung menschlicher Entwicklungspotentiale bietet. Insbesondere die Naturerlebnispädagogik geht auf diese Aspekte ein.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Alfi lela we lela

Orientnetz e.V. ist ein 2001 gemeinschaftlich von Schüler/Innen, Eltern, Lehrern und Künstlern, gegründeter Verein. Seine Zielsetzung ist die Gestaltung des multikulturellen Projektes „Alfi lela we lela“ mit dem Anliegen, Toleranz und Demokratie zu fördern.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Zu Wasser und zu Lande: The Floating Something

Ein Kunstprojekt mit der Sollerudstranda Skole in Oslo im September 2004 als beispielhaftes Projekt für den Förderschwerpunkt der Stiftung "Europe in Balance".


Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Unterstützung des Verbundes Selbstwirk- samer Schulen e. V.

Mit der Fachtagung „Berufsreife durch Selbstwirksamkeit” unterstützt die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft den „Verbund Selbstwirksamer Schulen e. V.” und plant zudem eine längerfristige Zusammenarbeit mit dem deutschlandweiten Netzwerk.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Musik in der ästhetischen Bildung schwerst- und mehrfachbehinderter Kinder/Menschen

Die Erfahrung von Klang und Musik bewegt Menschen in aller Regel tief, Musik kann direkt verändernd auf Emotionen und vegetative Funktionen wie das Atmen einwirken. Dieses Wissen wird zunehmend auch im therapeutischen Bereich eingesetzt. Ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Universität Witten/Herdecke.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Schüler/Innen Exkursion nach Moszczanka bei Prudnik (Polen)

„Kinder ohne Grenzen“ ist ein 1999/2000 initiiertes Projekt des PFEIL e.V, einem erlebnispädagogisch orientiertem gemeinnützigen Verein, der für Pädagogik für Erleben, Initiative, Lernen steht. Es wird in enger Kooperation mit dem „Seminar für Allgemeine Heilpädagogik und Sozialpädagogik II“ der Universität zu Köln durchgeführt.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Schülerfirma bikes & prints

Unter dem Dach von Netzwerk Soziale Dienste und Ökologische Bildungsarbeit e.V. sind 11 Einrichtungen aus den Bereichen ,Soziale Dienste' und ,Ökologische Bildungsarbeit' in Köln und Mönchengladbach aktiv tätig verbunden. Ausleitend von diesem Netzwerk hat sich an der Köln-Nippesser Schule für Erziehungshilfe eine Schülerfirma gegründet.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt


Geschlechtsbezogene Jungenarbeit im Rahmen der flexiblen Erziehungshilfen


Das Projekt richtet sich an benachteiligte Jungen, die über den Allgemeinen sozialen Dienst (ASD) des Jugendamts betreut werden. Um der gewohnten Frustration bei bisherigen Lernerfahrungen entgegen zu wirken wurde in diesem Projekt die Auseinandersetzung vom schulischen Lernen auf das Bewegungslernen verlagert.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Lebens- und Belastungssituation von Vätern frühgeborener Kinder


Der Anteil der jährlich in der BRD zu früh geborenen Kinder liegt bei 6% der Geburtenfälle. Aufgrund der nicht vorhandenen Entwicklungsreife zum Geburtszeitpunkt sind viele dieser zu früh geborenen Kinder von körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen betroffen. Mit den mannigfaltigen Belastungen, die daraus erwachsen, sind die Eltern außerhalb des direkt nachgeburtlichen Klinikrahmens häufig alleine gelassen.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

 


Lernen, ein Förderschwer- punkt macht Schule

Das Schulamt Euskirchen ist die zuständige Schulaufsichtsbehörde für Grund-, Haupt- und Sonderschulen im Kreis Euskirchen. Anliegen des Schulamtes in Kooperation mit der Bezirksregierung Köln ist es, seine Visionen über die Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher einer breiten Öffentlichkeit, insbesondere den für Schule zuständigen Entscheidungsträgern und Lehrer/Innen, die sich weiterbilden möchten, zur Kenntnis zu bringen und um Unterstützung zu bitten.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt

Jugendliche Mütter

Mit dem durch die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft geförderten Projekt: "Die Heimliche Suche nach Nähe – Bindungstheorie und Heimerziehung" ist es gelungen, ein gegenwartsnahes Erziehungskonzept zu entwickeln, welches mit dazu beiträgt, die sozialen Bindungen und die innerpsychische Selbstkonzeption sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher zu verbessern.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzum Projekt