Aktuelles

Praxisbausteine Inklusive Didaktik

Offene Unterrichtsformen im Gymnasium – schulische Konzeption und Bedeutung für die Lehramtsausbildung

Am 28. Oktober 2016 schildert Claudia Langer im Rahmen der Ringvorlesung Praxisbausteine Inklusive Didaktik ihre Erfahrungen am Albrecht-Ernst-Gymnasium in Oettingen auf dem Weg zu einer offenen und inklusiven Schule. Dabei sollen die Entwicklung eines pädagogischen Konzepts mit offenen Unterrichtsformen und offenen Lernlandschaften, positive und negative Erfahrungen und Rahmenbedingungen und Konsequenzen für die Lehramtsausbildung diskutiert werden. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zum Austausch bei einem Imbiss und Getränken.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe berichten Praktiker/innen aus den Schulen über Rahmenbedingungen, Lösungen und Herausforderungen in der Umsetzung von Inklusion. Eine Veranstaltung der Universität zu Köln und des Beltz Verlag in Kooperation mit der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft.

Mehr zur Seminarreihe Praxisbausteine Inklusive Didaktik, den Themen und Referent/innen finden Sie auf der Seite der undefinedUniversität zu Köln.