Aktuelles

Die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft wünscht ein frohes neues Jahr!

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr – 2018 blicken wir zurück auf zwei Dekaden voller bewegender, spannender und anregender Projekte mit vielen langjährigen und neuen Partner/innen: Im Juni feiert die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft ihr 20. Jubiläum.

Wir beginnen das neue Jahr mit einer Veranstaltung des Forum Inklusive Bildung: Am 15. Januar findet der Fachtag »Inklusive Kindheiten in exklusiven Strukturen?« an der Technischen Hochschule Köln statt (zur Anmeldung undefinedwww.th-koeln.de)

Die neue Publikation undefined»Inklusion ist machbar!« stellen wir im Februar vor – ein Fundus an Ideen und Anregungen für kommunale Projekte.

Mit dem Klangkünstler Sam Auinger und der Erziehungswissenschaftlerin Ulrike Meier setzen wir uns mit einem aktuellen und gesellschaftsrelevanten Thema unserer Zeit auseinander – um das undefinedPhänomen des »Zu/Hörens« aus konstruktivistischer Perspektive geht es im April.

Auch 2018 wird das undefinedForum Bildung Digitalisierung Schulen auf ihrem Weg hin zum Lernen mit digitalen Medien unterstützen. Neben weiteren Werkstätten ist im Herbst die dritte Konferenz Bildung Digitalisierung geplant.

Im undefinedProjektbereich Pädagogische Architektur engagiert sich die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft auch in Zukunft für innovative Lernräume und zukunftsfähige Schulbauten.
Multiprofessionelle Teamarbeit in inklusiven ganztägigen Bildungseinrichtungen und alltagstaugliche Unterrichtskonzepte für individualisiertes Lernen in der digitalen Welt sind die Projektschwerpunkte im Bereich undefinedBildung x.0.


Wir wünschen Ihnen ein bewegtes und bewegendes neues Jahr!
Das Team der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft